Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Unsere Ausrüstung

Fahrzeuge

Für die Bereiche Sanitätsdienst und Betreuungsdienst verfügen wir über verschiedene Einsatzfahrzeuge. Manche sind Eigentum des Ortsvereines, andere wurden uns zur Nutzung durch die Katastrophenschutzbehörden überlassen. Vor über 25 Jahren fing alles an mit einem alten VW-Bully-Mannschaftswagen, heute verfügen wir über einen stattlichen Fuhrpark:

 

Rettungswagen 19-86-1

Vom einfachen Sanitätsdienst bis hin zum Notfalleinsatz im Rettungsdienst, für all diese Aufgaben ist dieses Fahrzeug bestens ausgerüstet. Die Ausstattung des Fahrzeuges erlaubt die Versorgung von Notfallpatienten: Mit an Bord sind u.a. EKG mit Defibrillator, tragbares Beatmungsgerät, Notfallkoffer, Schaufeltrage, Vakuummatratze, Fahrtrage und vieles mehr. 

 

Notfallkrankentransportwagen 19-87-1

Etwas kleiner als der Rettungswagen, aber auch zur Versorgung von Notfallpatienten geeignet. Zur Ausstattung gehören AED-Gerät (mit EKG und manuellem Modus), tragbares Beatmungsgerät, Notfallrucksack, Kinder-Notfall-Tasche, Schaufeltrage, Vakuummatratze, Fahrtrage, Tragestuhl und mehr.

 

Betreuungskombi 19-16-4

Eigentlich ist dieses Fahrzeug dem Fachdienst Betreuung zugeordent. Als Mannschaftswagen wird dieser 9-Sitzer jedoch auch von den anderen Fachdiensten genutzt.

 

Gerätewagen Betreuungsdienst 19-16-2

Bei größeren Schadenslagen oder größeren Sanitätsdiensten kommt diese Fahrzeug und die darauf befindliche Ausrüstung zum Einsatz. Wir sind damit in der Lage, eine große Anzahl an leicht oder nicht verletzen Betroffenen bei einem Großschadensereignis zu betreuen. In zwei aufblasbaren Zeleten (je 30 qm) werden die Betroffenen mit dem nötigsten versorgt: Angefangen bei warmen Getränken oder Gesellschaftsspielen bis hin zu Babynahrung, Windeln oder Ersatzkleidung. Zudem ist in diesem Fahrzeug auch die technische Ausstattung zur autarken Stromversorgung, Bereitstellung von Licht und Heizung der Zelte untergebracht. 

Blut spenden in Bullay